Imkern lernen für Anfänger

Imkern lernen für Anfänger

(3 Kundenrezensionen)

12.90

Das komplette Wissen in einem Buch – Bestens vorbereitet und mit Freude Imker werden


Sind Sie fasziniert von den intelligenten Bienen und ihrer komplexen Organisation im Bienenvolk? Möchten Sie gerne etwas gegen das Bienensterben unternehmen, um das Ökosystem aufrecht zu erhalten? Wollen Sie lernen, Ihre eigenen fleißigen Bienen artgerecht zu halten und Ihren eignen leckeren Honig herzustellen?

Dann haben Sie das perfekte Buch gefunden. In diesem Ratgeber erfahren Sie wirklich alles, was Sie als Anfänger und Einsteiger zum Thema Imkern wissen müssen. Die verständlichen und leicht umzusetzenden Praxistipps ermöglichen Ihnen einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die Welt der Bienenhaltung.

  • Ihr neues „Haustier“: Erfahren Sie, welche Bienenarten es gibt und welches Bienenvolk am besten für Sie geeignet ist
  • Vorbereitung und Imkereibedarf: Bauen Sie sich Ihre eigene „Beute“ und rüsten Sie sich mit der passenden Schutzkleidung aus
  • Rechtliche Formalitäten: Erfahren Sie, welche Regelungen und Vorschriften Sie einhalten müssen, damit Ihrem Imker-Glück nichts mehr im Weg steht
  • Pflege und Beobachtung: Begleiten Sie Ihre Bienen Monat für Monat durch das Bienenjahr und sorgen Sie dafür, dass sie gesund bleiben und sich im Bienenstock rundum wohl fühlen
  • Ihr eigener Honig: Lernen Sie die verschiedenen Honigsorten kennen und ernten Sie als Preis für Ihre Mühen Ihren ganz eigenen Honig

Egal, ob Sie ein neues Hobby suchen, sich aktiv für den Umwelt- oder Tierschutz einsetzen möchten oder sich als Selbstversorger mit eigenem Honig verpflegen möchten: Dieses umfangreiche Buch nimmt Sie an der Hand und zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie auch Sie mühelos und ganz einfach Imkern lernen!

Starten Sie noch heute Ihren Weg zur eigenen Bienenhaltung und sichern Sie sich jetzt dieses ultimative Must-Have zum Thema Imkern!

3 Bewertungen für Imkern lernen für Anfänger

  1. AK

    Ich liebe Honig so sehr und mein bruder hat jetzt seit neuesten mit dem Imkern angefangen. Er steckt mich aber ziemlich an damit🙂 frischer Honig von den eigenen Bienen, ein Traum!
    Das Buch ist absolut für anfänger des Imkerns geeignet.
    Es geht alles ums Imkern und die tolle Bienen!
    Um verschiedene bienenarten, wie die Bienen leben oder ihr Haus bauen und wie man den wundervollen Honig herstellt mit Rezepte.👍
    Auch gut ist, das man was über die schutzkleidung findet dazu.
    Es stehen aber noch viel mehr tolle Infos im Buch.
    Einfach nur sau cool, hat sich absolut gelohnt.
    Ich bin nun noch mehr infiziert, wie vorher😀
    Was soll man noch großartig sagen, es gibt 5 Sterne und ein dicken Daumen 👍👍👍
    Ich freue mich auf den ersten selbstgemachten Honig dann😀
    Sehr sehr geil, echt!!!!

  2. CottbusSteffen

    Vor einem knappen Jahr sind wir aufs Land gezogen. Gartenarbeit fasziniert mich und ich habe große Freude am haltbar machen von Lebensmitteln. Meine nächste Herausforderung soll nun Honig heißen.
    Ich möchte mir in der Tat ein Bienenvolk zulegen und habe in diesem Ratgeber alles Wissenswerte zum Thema Imkern erfahren können. Auch gibt es rechtlich etwas zu beachten, hatte ich überhaupt nicht gewusst. Aber auch alle anderen wichtigen Punkte, wie Grundausstattung, Pflege natürlich die Honige-Gewinnung werden beleuchtet.

    Mein Fazit: Vollkommende Grundinformationen zum Thema. Einem Start steht nun nichts mehr im Weg.

  3. chris

    Bienen faszinieren mich schon von Kind an. Mit meinem Opa war ich als Dreikäsehoch oft bei seiner Bienenhütte auf der Alm und habe ihm ein wenig geholfen. Leider erinnere ich mich an keine Details mehr, dafür war ich noch zu klein. Aber ich bin mit Bienen aufgewachsen und habe keine Angst vor ihnen, auch wenn sie mal auf mir landen. Das ist schon mal eine gute Voraussetzung fürs Imkern.
    Für den Rest habe ich mir dieses Buch zugelegt. Denn einfach ein paar Bienenstöcke kaufen und loslegen, damit ist es leider – oder zum Glück für die Bienen – nicht getan. Man muss die Haltung von Bienen anmelden, schon aus Gründen des Seuchenschutzes. Solange man nur ein paar Bienenstöcke hat und den Honig selbst verwertet oder in der Verwandtschaft verschenkt, braucht man sich auch um das Finanzamt keine Sorgen machen.
    In diesem Buch lernt man, wie man ein Bienenhaus (die „Beute“) baut, welche Schutzkleidung sinnvoll ist, welche Rassen von Bienen es gibt, und wie man sie transportiert.
    Man muss Bienen leider auch mal töten, sprich: den ganzen Stock vernichten, z.B. bei Nosemosebefall oder wenn die Bienen extrem aggressiv sind. Wie das funktioniert, das wird auch genau beschrieben.
    Im Jahresplaner ist schön übersichtlich zusammengefasst, was jedes Monat zu tun ist, wenn man Imker ist.
    Der Zeitpunkt der Honigernte muss auch überlegt sein, denn man kann entweder laufend, nach jeder Tracht, den Honig ernten, oder nur einmal im Jahr. Für letztere Option ist der Juli optimal.
    Als Bonus gibt es noch leckere Rezepte mit Honig.

Die gezeigten Bewertungen sind ein Auszug der Amazon Bewertungen.